Senioreneinrichtungen

Ruhe und Herausforderungen individuell an der frischen Luft finden und erleben!

Zwischen eigenen Bedürfnissen und gesundheitsfördernden Anforderungen mit gezielten Maßnahmen in der Planung vermitteln und so eine mühelose Verbesserung des Allgemeinzustands jedes Einzelnen erreichen, ist der Kern meiner Gartenplanungen für Senioreneinrichtungen!

 

Abbildung: Spazierstrecke in Rollstuhlbreite mit hochwachsenden, sinnanregenden Duftpflanzen Abbildung: Gehweg mit leichter Steigung in Rollstuhlbreite
Abbildung: Spazierstrecke in Rollstuhlbreite
mit hochwachsenden, sinnanregenden
Duftpflanzen
Abbildung: Gehweg mit leichter
Steigung in Rollstuhlbreite

 

 

KONZEPT

Eine sinnansprechende Gartenanlage, welche eine erholsame, wie belebende Atmosphäre für Bewohner und Besucher Bildet, ist das Ziel. Durch die Öffnung von einfachen Bewegungsräumen in Verbindung mit anerkannten mobilitäts- und gesundheitsfördernden Maßnahmen (z.B. nach KNEIPP), entstehen so mühelos nutzbare Gärten für ein verbessertes Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele.
 

Abbildung: Spazierstrecke mit Geländerhilfe Abbildung: Fläche zur individuellen Bepflanzung von Heilkräutern
Abbildung: Spazierstrecke mit Geländerhilfe Abbildung: Fläche zur individuellen
Bepflanzung von Heilkräutern

 

 

PLANUNG

Im Einklang mit der Umgebung, wird durch harmonische Form- und Farbgestaltung, sowie das Setzen sinnesanregender Pflanzungen eine entspannende Gartenanlage geschaffen, die sowohl für rollstuhl-, als auch spazierfreundlich ist und deren Geländemodellierungen eine sanfte Förderung der Beweglichkeit ermöglichen.
 

Abbildung: Planausschnitt DRK Lenzen, Deutsches Rotes Kreuz e.V.
Abbildung: Planausschnitt DRK
Lenzen, Deutsches Rotes Kreuz e.V.

 

 

 

Abbildung: Kurviger Weg mit leichter Steigung Abbildung: Begrünung des Wegstreckenrandes
Abbildung: Kurviger Weg
mit leichter Steigung
Abbildung: Begrünung des
Wegstreckenrandes

 

 

NUTZUNG

Durch die Gestaltung, wird eine leichte und dennoch individuell steigerbare Beweglichkeitsförderung erzielt, so dass die Gartenanlage je nach den eigenen Fähigkeiten genutzt werden kann und dabei schlicht in der Instanthaltung bleibt.
 

Abbildung: Naturboden mit duftendem Nadelbaumbestand Abbildung: Wegkreuzungen
Abbildung: Naturboden mit
duftendem Nadelbaumbestand
Abbildung: Wegkreuzungen